Sofia: das verkannte Juwel

Die entspannte Hauptstadt Bulgariens verzaubert mit schrulligen Museen, Freiluft-Schachspielern, günstigem Essen und sogar hin und wieder einem Bären.

Sofia ist dramatisch von Bergen umringt und begeistert mit einem faszinierenden Sammelsurium an monumentaler stalinistischer Architektur sowie reich verzierten orthodoxen Kirchen. So lockt es abenteuerlustige Reisende an. Mit lauem Frühlingswetter, erfreulich günstigen Preisen und neuen U-Bahn-Linien, auf die manch westliche Metropole neidisch sein sollte, ist die Stadt ein aufsteigendes Reiseziel abseits ausgetretener Touristenpfade.

Sehenswürdigkeiten in Sofia

Kulturelle Aktivitäten in Sofia

Wie manch andere Hauptstadt des ehemaligen Ostblocks legt Sofia viel Wert auf Museen. Zwar sind manche davon eher alter Schule, doch das ist Teil ihres Charmes.

Das Museum der Geschichte von Sofia stellt die Stadt häppchenweise vor. Schon das beherbergende Gebäude hat eine Gedenktafel verdient: Die Sammlung, die sich der bulgarischen Monarchie, der Zeit vor dem Kommunismus und neueren archäologischen Funden widmet, erstreckt sich über zwei Etagen des bunten alten türkischen Mineralbads.

Ebenso farbenfroh sind die Ausstellungen von Kostümen und Kunsthandwerk im ethnographischen Museum, die Einblicke in das bäuerliche, exotische Leben bieten, das frühe Reisende im Großteil Bulgariens vorgefunden hätten. Mit Kuriositäten wie einer zweiköpfigen Schildkröte und weiteren Bären – hier leider ausgestopft – treibt das Naturhistorische Museum den altmodischen Look auf die Spitze. Doch es gehört zu den unkonventionelleren Sehenswürdigkeiten in Sofia.

Um beim Thema Retro zu bleiben: Das erst 2011 eröffnete Museum Sozialistischer Kunst führt zurück in kollektivistische Zeiten mit Darstellungen tapferer Fabrikarbeiter und sowjetischer Anführer, deren Blick in eine utopische Zukunft schweift. Die Kunstgalerie Nikola Petrov spezialisiert sich auf die bulgarische Kunst, und die Nationalgalerie Quadrat 500 enthält eine Menge moderner Werke, wenn auch nur wenige von großen Namen.

Hilton empfiehlt

Teilen sie den Sofia Städteführer

Top