Erleben Sie eine Reise in die Vergangenheit

Das Kolosseum sowie die gepflasterten Gassen der Hauptstadt Italiens versetzen Besucher in die Zeit vor zwei Jahrtausenden zurück.

Die sonnenverwöhnte, süditalienische Stadt ist eine wahre Kulturmetropole, was sich in zahllosen Plätzen, tausend Kirchen und einem Staat in der Stadt niederschlägt, der sich in Roms Innenstadt schmiegt – der Vatikanstadt. Diese ist nicht nur aufgrund der kaleidoskopisch farbenprächtigen Gemälde Michaelangelos und Raphaels ein unbedingtes Muss. Sind Sie in Rom, genießen Sie, wie die vier Millionen Römer, Spaghetti alle vongole (mit Venusmuscheln), fahren Sie mit der unterirdischen Metropolitana und erkunden Sie dieses lebendige Museum wie ein Einheimischer.

Sehenswürdigkeiten in Rom

Das Kolosseum

Ja, das fast 2.000 Jahre alte Kolosseum sollte auf jeden Fall ganz oben auf ihrer To-do-Liste für Rom stehen. Nachdem diese grandiose Sehenswürdigkeit teilweise wieder aufgebaut wurde, kann man sich noch leichter in seine Glanzzeit als berühmte Arena für Gladiatorenkämpfe und nachgestellte Seeschlachten versetzen. Buchen Sie einen unterirdischen Rundgang, um Bereiche zu erkunden, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, einschließlich eines Netzes von Gängen und Falltüren, mithilfe derer Tiere und Gladiatoren auf den Arenaboden gehievt wurden, sowie den dritten Ring des Kolosseums, von dem aus Sie herrliche Ausblicke auf das Forum Romanum und den Palatin genießen können.

Rom empfohlene Beiträge

Hilton empfiehlt

Teilen sie den Rom Städteführer

Top