Ein sich ständig weiter entwickelnder Kreuzweg der Kultur

Die „windige Stadt“ am Lake Michigan ist ein Schmelztiegel der Kulturen.

Die größte Stadt im mittleren Westen Amerikas war einst ein florierender Handelspunkt, besonders in der Pelzindustrie. Die Stadt machte mit ihren riesigen Lagerplätzen ein unsagbares Vermögen, errichtete den ersten Wolkenkratzer der Welt, war ein Treffpunkt von Al Capone und der Mafia und erwies sich als Magnet für die Migration der schwarzen Bevölkerung aus dem tiefen Süden. Heute ist die Stadt ein erstklassiges Ziel für Geschäftsreisen und Tourismus.

Sehenswürdigkeiten in Chicago

Hilton empfiehlt

Teilen sie den Chicago Städteführer

Top