Von beeindruckenden Meisterwerken des Goldenen Zeitalters bis hin zu modernster zeitgenössischer Kunst: Amsterdam gleicht einem dauerhaften Kunst- und Kulturfestival. Wir haben für Sie die Must-Sees zusammengefasst.

Amsterdam ist eine freundliche, kompakte Stadt. Selbst die Gebäude schmiegen sich eng aneinander wie eine drängelnde Menschenmenge. Und darin versteckt werden Sie eine grandiose Vielfalt an Museen und Galerien entdecken, die Kunst und Kultur gewidmet sind.

Rijksmuseum

Das weltweit renommierte Rijksmuseum ist das Sahnehäubchen der Amsterdamer Museen. Dieses in einem spektakulären Gebäude des 19. Jahrhunderts mit Eingangshalle und Restaurant der modernen Art untergebrachte Museum wurde 2013 nach einem Jahrzehnt der Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Zu seiner umfangreichen Sammlung von Kunstwerken und Kunstgegenständen zählt auch die Ehrengalerie, ein langer Gang, in dem Meisterwerke aus dem niederländischen Goldenen Zeitalter zu bewundern sind. Das Herzstück der Galerie, Rembrandts The Night Watch, wird Sie in Staunen versetzen.

Van Gogh-Museum

Neben dem Rijks befindet sich das Van Gogh-Museum, das zur Gänze dem berühmten Meister gewidmet ist. Dieser speziell errichtete Bereich erzählt mit einer umfangreichen Sammlung seiner Werke die turbulente und tragische Geschichte des niederländischen postimpressionistischen Malers. Hier können Sie in atemberaubende Farbenspiele, Texturen und Stimmungen eintauchen und sich von einzigartigen Einblicken in die künstlerische Leidenschaft, die Van Gogh auch heute noch als ein künstlerisches Rätsel erscheinen lässt, verzaubern lassen.

Stedelijk-Museum

Das Stedelijk-Museum, das oft von bekannteren Amsterdamer Kunstgalerien in den Hintergrund gerückt wird, ist der modernen und zeitgenössischen Kunst gewidmet. So findet man hier eine Sammlung, die fast alle größeren Kunst- und Design-Bewegungen des 20. und 21. Jahrhunderts umfasst. Werke von Größen wie Matisse, Warhol und Cezanne zieren hier die Wände und bieten nach den alten Meistern des benachbarten Rijksmuseum den perfekten Abschluss einer kunstgeschichtlichen Reise.

Anne Frank-Haus

Die Geschichte von Anne Frank ist so verheerend wie ihre Tagebücher inspirierend sind. Im Anne Frank-Haus werden Sie in das geheime Hinterhaus entführt, in dem sich die junge Tagebuchschreiberin während der Besetzung der Niederlande durch die Nazis im 2. Weltkrieg mehr als zwei Jahre lang mit ihrer Familie versteckte. Dieser Bereich selbst, der Teil eines Kanalhauses aus dem 17. Jahrhundert ist, ist absichtlich versperrt geblieben, und die Ausstellung ist ein berührendes Zeugnis menschlicher Hoffnung und Durchhaltekraft in einer der dunkelsten Zeiten der jüngsten Geschichte. Das Museum steht all jenen, die online ein Zeitticket erworben haben, täglich bis 15.30 Uhr offen. (Eintrittskarten im Vorverkauf sind sehr gefragt, daher lohnt es sich, rechtzeitig zu planen).

EYE

Das Filmmuseum EYE im nördlichen Amsterdam ist dem niederländischen Film mit all seinen Facetten gewidmet – von Kultklassikern bis hin zu Blockbustern. Ein Ausflug hierher ist die perfekte Gelegenheit, einmal aus dem pulsierenden Stadtzentrum in einen weniger touristischen Stadtteil zu gelangen. Hinter dem Centraal-Bahnhof können Sie sich rund um die Uhr in nur drei Minuten mit der kostenlosen Fähre nach Buiksloterweg führen lassen.

Die versteckten Juwele

Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten gibt es in fast jeder Ecke Amsterdams noch viele weitere Kulturschätze zu entdecken. Brakke Grond, das flämische Kunsthaus, präsentiert bedeutsame zeitgenössische Kunstwerke aus Flandern in allen Formaten. Und wenn Sie ein Faible für die Fotografie haben, dann verpassen Sie auf keinen Fall das FOAM, das von den Einheimischen für seine kreativ-fotografischen Einblicke in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geschätzt wird.

Wenn Sie die Stadt gerne zu Fuß erkunden oder einfach gerne in die Amsterdamer Atmosphäre eintauchen möchten, empfehlen wir Ihnen das Jordaan-Viertel. Hier wird es Ihnen kaum gelingen, zu flanieren, ohne über kleine, unabhängige Amsterdamer Kunstgalerien zu stolpern.

Vorheriger Beitrage

Shopping-Tipps der Amsterdamer Einheimischen

Nächster Beitrage

Shopping-Tipps der Amsterdamer Einheimischen

Related Hotels and Guides

Top